Allard AFO

Support for better life

Allard AFO

40 reasons

ALLARD BLEIBT AUCH NACH 20 JAHREN WEITERHIN DER WELTMARKTFÜHRER AUF DEM GEBIET DES KOHLEFASER-AFO-MARKTS!

(DE) 40 reasons

Allard verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der Herstellung und im Vertrieb von Kohlefaserverbundwerkstoff-AFOs und in diesen Jahren über eine Million Orthesen hergestellt. Kontinuierliche Investitionen in F&E sowie Marketingaktivitäten haben ebenfalls maßgeblich zum Erfolg beigetragen.

Nachstehend finden Sie 40 Gründe, warum Allard AFOs auch weiterhin die #1 sind.

virginia

Herstellung

#1   High-Tech-Produktionswerk

Wir verfügen über ein eigenständiges Kohlefaserverbundwerkstoff-Produktionswerk, das zu 100 % auf Verbundwerkstoffe fokussiert ist. Dadurch werden beim Härten der vorimprägnierten Fasern (Prepregs) potenzielle Kontaminationen aus faserfremden Fertigungsanlagen vermieden.

#2   Hochwertige Fertigungsformen

Unsere Formen für die Produkte werden anhand von CAD-Zeichnungen entwickelt und nur aus dem hochwertigsten Aluminium hergestellt. Jede Form wird häufig und regelmäßig überarbeitet, um eine einheitlich perfekte Qualität zu gewährleisten.

#3   Präzisionsschneiden

Die für unsere Produkte verwendeten Prepreg-Abschnitte werden an einem hochpräzisen Schneidtisch zurechtgeschnitten.

#4   Äußerst fähige und erfahrene Techniker

Die patentierte Layup-Verfahren werden nur von äußerst fähige und erfahrenen Technikern durchgeführt, die darin eine grundlegende Unterweisung von mindestens 6 -12 Monaten erhalten haben. Je nach Segment in der Produktionslinie sind mindestens weitere 6 Monate erforderlich, um für die Herstellung eines Allard AFO-Model optimal geschult zu sein.

#5   Autoklavhärtung

Alle Allard AFOs werden in einer Autoklavdruckkammer gehärtet, um eine einheitlich hohe Qualität zu wahren.

#6   Eliminierung von Hohlräumen

Allard hat erhebliche Ressourcen investiert, um Hohlräume im Laminat zu eliminieren. Mehrere Forschungspapiere haben gezeigt, dass sich Hohlräume sehr negativ auf die mechanischen Eigenschaften von Verbundstoffen auswirken. Der Luftporengehalt beschreibt den Porositätsgrad innerhalb eines Verbundwerkstoffs. Es gilt innerhalb der Werkstoff-Forschungsgemeinschaft und in der Verbundwerkstoffbranche allgemein als weitestgehend erwiesen, dass ein Laminat von Premiumqualität einen Luftporengehalt von unter 0,5 % haben sollte. Es gilt des Weiteren als anerkannt und akzeptiert, dass Laminate mit einem Luftporengehalt von 1 % oder mehr eine Verringerung der mechanischen Eigenschaften zeigen.

#7   Schneiden mit dem Roboter

Nach dem Härten wird das Produkt auf der Schiene fixiert und für einen Präzisionsschnitt zum Roboter transportiert. Diese Roboter schneiden hochpräzise und gleichmäßig, um so sicherzustellen, dass jedes Produkt exakt gleich ist.

Produktsicherheit

#8    Oberflächenbehandlungsverfahren

Vor dem Verlassen der Fertigung werden alle Produkte mit unserem firmenintern entwickelten Oberflächenbehandlungsverfahren behandelt, um sicherzustellen, dass die Produkte geschmeidig und sicher sind und dass sie keine rauen Kanten haben. Dies ist Teil unseres Firmengeheimnisses.

#9   Kontrollierte Ermüdungsanalyse

Die Allard AFOs sind darauf ausgelegt, Verletzungsgefahren bei einem Versagen während der Nutzung zu minimieren.

#10   Weichwarenqualität

Allard hat enorme Mittel investiert, um sicherzustellen, dass die Verkleidung, die Riemen und anderen Weichmaterialien von der höchsten Qualität für die Funktionsweise und den Patientenkomfort sind. Die Materialien werden in einem externen Labor geprüft, um die Sicherheit sowohl der Benutzer als auch für die Umwelt zu gewährleisten.

#11   Rückverfolgbarkeitskette

Wir können jede Schicht der verwendeten Rohstoffe in unseren Verbundwerkstoff-Orthesen identifizieren. Jede Orthese wird beim Versand an den jeweiligen Kunden gescannt, sodass wir selbst nach der Auslieferung jedes einzelne Produkt und seinen einzigartigen Lieferumfang rückverfolgen können. Diese Rückverfolgbarkeitskette kann fortgesetzt werden, wenn die Kunden den Patientenunterlagen die Produkt-ID-Aufkleber, die im Lieferumfang einer jeden AFO enthalten sind, hinzufügen.

Qualitätssicherung

#12   Umfassende Tests der Rohstoffe

Jede Rohstoffcharge muss unsere Wareneingangskontrolle bestehen, bevor sie zur Produktion zugelassen wird.

#13   100 %ige Manuelle Endabnahme

Wir wiegen jedes Produkt während der Finalisierung und jede Abweichung von den Toleranzen führt zur Ablehnung. Vor der Auslieferung wird jedes Produkt einem Screening und einer Beurteilung gemäß unseren Produktqualitätskontrollunterlagen unterzogen.

#14   Zufällige Tests

Geplante zufällige Produkttests werden an allen Allard AFOs durchgeführt, um sicherzustellen, dass unsere Qualitätsstandard gewahrt bleiben. Wir haben in den letzten zwei Jahrzehnten speziell für Verbundwerkstoff-AFOs konzipierte Prüfverfahren entwickelt. Diese Verfahren unterliegen dem Firmengeheimnis.

#15   Vorhersehbare Ergebnisse und Resultate 

Durch die Kombination aus Qualität und unserem Produktionsknow-how lassen sich Allard-AFOs gut erkennen und die Patientenergebnisse lassen sich leicht vorhersagen.

#16   Zertifizierte Qualitätssysteme

CAMP Scandinavia/Allard arbeitet mit umfassenden Qualitätssystemen. Sowohl neue Produktangebote als auch Produktverbesserungen orientieren sich am Markt, zum Vorteil für unsere Kunden.

Forschung und Entwicklung

#17   Über zwei Jahrzehnte der Entwicklung von Verbundwerkstoff-AFOs

Über zwei Jahrzehnte der Erfahrung und Entwicklung haben es möglich gemacht, die Material-, Herstellungs- und Qualitätsaspekte auf den heute bekannten Standard zu optimieren. Einer der Eckpfeiler unseres Unternehmens ist „Kontinuierliche Verbesserung“, sodass wir wissen, dass wir morgen ein noch besseres Produkt herstellen werden.

#18  Austausch von „Know-how“ in Bezug auf Verbundwerkstoffe

Allard hat über zwei Jahrzehnte lang eng und intensiv mit den führenden globalen Forschungsinstituten und Lieferanten in der Welt der Verbundwerkstoffe zusammengearbeitet.

#19   Das Labor von Allard

Vor der Markteinführung eines neuen Allard-AFOs wird das Produkt im Labor von Allard entwickelt und geprüft. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wurde das Labor von Allard kontinuierlich um Geräte und Software erweitert, die einzig und allein zum Zweck der Analyse von Verbundwerkstoff-AFOs entwickelt wurden.

#20   Klinische Patiententests

Mit den Jahren haben wir festgestellt, dass die Benutzer unserer Produkte mit den Produkten Dinge tun können, die unsere Maschinen nicht vorhersehen können. Deshalb testen echte Patienten in sicheren Umgebungen kontinuierlich unsere vorhandenen Produkte zu Forschungszwecken oder vor der Markteinführung eines neuen Produkts.

#21   Patienten-Compliance

Unsere Produkte sollten die Erwartungen der Benutzer erfüllen. Der Benutzer sollte sich nicht an das Produkt anpassen müssen.

#22   Kontinuierliche Produkterweiterung

In über zwei Jahrzehnten haben wir unsere Produktpalette um ungefähr 28 Produkte und Zubehörelemente erweitert.

#23   Zubehör zur Erfüllung des Patientenbedarfs

Wir verfügen über ein umfassendes Sortiment an Zubehör zu Allard AFO-Produkten, somit können Sie zwischen verschiedenen Schnittstellen und Abdeckungsmaterialien wählen, um den Anforderungen Ihrer Patienten gerecht zu werden.

Funktion der Produkte

#24   Individuelle Herstellung

Jeder Mensch ist anders und einige Patienten können nicht auf die Standardangebote zurückgreifen. Wir verfügen über ein System, das auf einer jahrelangen Erfahrung basiert und dem Kunden die Möglichkeit bietet, eine individuell gefertigte ToeOFF®- oder BlueROCKER®-Orthese zu erhalten. Sie können für die Bestellung einen Scanner, ein Gipsabdruck oder die Maße nutzen.

#25   Fein abgestufte Dynamik

Allard AFO-Produkte bieten eine Bandbreite fein abgestufter Dynamik vom dynamischsten Ypsilon® FLOW bis zum robusten BlueROCKER®. Die Dynamik des Produkts ist abhängig von Marke und Größe.

#26   Weicher Übergang in die Standphase

Mit den Jahren haben wir mehr ein umfassenderes Verständnis von Gehbehinderungen gewonnen und die Bedeutung der Dynamik anstelle der Statik erkannt. Dieses Verständnis hat Allard geholfen, die Übergangsphasen aus dem Stand weicher zu gestalten.

#27   AFOs für unterschiedliche Patientengruppen

Durch unsere große Bandbreite an Produkten können wir Benutzer unterstützen, deren Körperfunktionen sich mit einer Orthese verbessern lassen, sowie jenen, bei denen eine Krankheit zu einer Verschlechterung ihrer körperlichen Fähigkeiten führt. Unser Portfolio hat es Kindern ermöglicht, mit unseren Produkten zu wachsen sowie Einzelpersonen, Gewicht zuzunehmen oder zu verlieren.

#28   Weder Gewicht noch Größe stellen für uns eine Einschränkung dar!

Ganz gleich, ob Ihr Patient klein oder groß, dick oder dünn ist - Größe und Gewicht stellen für Allard AFOs keine Einschränkung dar.

#29   AFOs mit Funktion während des Gangzyklus

Die meisten AFOs konzentrieren sich auf den Fallfuß während der Schwungphase. Diese Phase macht jedoch nur 40 % des Gangzyklus aus, während die Standphase 60 % umfasst. Folgerichtig sind die Allard AFOs so entwickelt, dass sie auch eine optimale Unterstützung während der mittleren Standphase und des 3. Rocker Absatz bieten.

Verkauf und Unterweisung

#30   Kontinuierliche Unterweisung

Seit der Einführung der ToeOFF®-Orthese hat Allard über 100.000 Verschreiber weltweit in die Funktionsweise und die Vorteile der Nutzung einer Verbundwerkstoff-AFO eingeführt.

#31    Vor dem Kauf ausprobieren

Durch die Einführung der Beurteilungsorthese kann der Techniker Physiotherapeuten schulen und mit diesen interagieren. Wir wissen, dass unsere Orthesen nicht jedem passen, aber wir haben keine Angst davor, sie von den Benutzern und den Physiotherapeuten ausprobieren zu lassen, bevor diese eine Kaufentscheidung fällen.

#32   Patientenbewusstsein

2013 hat Allard „GetBackUPToday“ gegründet, um das öffentliche Bewusstsein über die Verwendung von AFOs bei Fußheberschwäche zu fördern. Seither haben sich 36.000 Follower bei Facebook gefunden und es wurden 404 Nachrichtenberichte verfasst. Von 13 TeamUp Co-Kapitänen haben 3 Sportler mit Allard AFOs an den letzten Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro teilgenommen und erreichten 1 x Gold und 3 x Silber.

#33   O & P-Partnerschaft

Wir glauben fest daran, dass für die Anpassung und die Ausrichtung das Fachwissen eines Technikers erforderlich ist. Deshalb vertreiben wir als Ihr O & P-Partner die Orthsen weltweit nur an zertifizierte Techniker.

#34   Nachweisliche Ergebnisse

Allard AFOs wurden in unzähligen Studien beurteilt, um die Vorteile von Kohlefaserverbundstoff-AFOs zu belegen - und die hohe Zufriedenheit bei der Nutzung des Produkts.

#35   Großzügige Garantie

Wir bieten nach bestem Wissen die großzügigsten Garantiebedingungen in unserer Branche.

#36   Hohes Serviceniveau

Der Allard Firmenkonzern bietet ein hohes Serviceniveau. In den vergangenen 5 Jahren hat das Serviceniveau für Standard-Verbundwerkstoff-AFOs im Durchschnitt 95 % erreicht.

#37   Begleitmaterialien

Wir liefern hochwertigste Begleitmaterialien, um unseren Kunden bei der Auswahl des besten Produkts und bei der ordnungsgemäßen Anpassung unserer Produkte zu helfen und sie bei der Schulung ihrer Überweisungsquellen und Patienten zu unterstützen.

Soziale Verantwortung

#38   Spenden an wohltätige Einrichtungen

Allard spendet für jede verkaufte AFO eine bestimmte Summe an die Dralla Foundation, unsere wohltätige Organisation. Dralla hat sich zum Ziel gesetzt, „Personen mit körperlichen Behinderungen einen unvergesslichen Tag erleben zu lassen“. Dralla hat seit der Gründung 2011 insgesamt 68 „unvergessliche Tag“-Veranstaltungen gefördert. Besuchen Sie dralla.org.

#39   Umweltfreundlich

Einer der 5 Eckpfeiler unseres Unternehmens ist „Verantwortung für die Umwelt“. Die Umwelt ist nichts, was einfach so als gegeben hingenommen werden sollte. Bei allem, was wir tun, allen Arbeitsverfahren und Abläufen, streben wir nach Umweltfreundlichkeit. Bei der Herstellung einer Kohlenfaserverbundwerkstoff-AFO wird erhebliche Energie verbraucht. Um sicherzustellen, dass wir als Organisation die Ressourcen der Erde beim Betrieb und bei der Herstellung unserer Produkte nicht erschöpfen, haben wir signifikante Investionen getätigt, um weitestgehend mit erneuerbaren Energiequellen (Windkraftanlagen) zu arbeiten. Infolge dessen verschmutzen wir die Luft nicht und wir tragen auch nicht zur globalen Erwärmung bei.

#40  Partnerschaft mit Patientenorganisationen  

Wir sind Partner von nationalen und internationalen gemeinnützigen Organisationen, deren Mitglieder von unseren Produkte profitieren können, um so das Bewusstsein für die funktionalen Vorteile von Kohlefaserverbundwerkstoff-AFOs zu steigern.